Archive für den Monat: November, 2013

„Golfer, die den Umgang mit unliebsamen Fragen kontrollieren lernen, haben einen deutlichen Vorteil gegenüber denjenigen,die teilnahmslos darauf warten, dass ihnen das Schicksal die Frage abnimmt. Jack Nicklaus sagte einst, dass er zwei Lieblingsfragen hat. Während der ersten Runde richte er seine gesamte Aufmerksamkeit auf sie:

Wie kann ich dieses Golfturnier gewinnen?

Wie möchte ich diesen Schlag spielen?

Es liegt in unserer Natur an dumme Fragen zu denken, aber es ist nicht ergiebig, sich auf diese Fragen mit ungewissem negativen Potenzial zu konzentrieren.

Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf qualitativ gute Schläge auf klar vorgegebene Ziele zu spielen. Fragestellungen, die diese Art der Konzentration herbeiführen und untersützen, sind Schlüsselkomponenten…..beginnt mit einer Analyse der Fragen, die wir uns während des Spiels stellen. Solche Fragen machen alles möglich…….Während ego-orientierte Golfer sich Fragen stellen, die mit Ergebnissen und persönlichem emotionalem Zustand zu tun haben……stellen sich Mastery-Golfer…..typischerweise immer wieder die gleichen Fragen:

Was ist mein Ziel?

Was ist der beste Weg, dieses Loch zu spielen?

Welche Art von Schlag erfordert dieses Loch?

Wie möchte ich diesen Schlag spielen?

Aus: Gio Valiante / Mike Stachura: Fearless Golf. Kapitel:Leitfragen für angstfreies Golf – Seite 182

 

 

Jörg Linder – Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention – Ihr Personal Trainer für Baden-Baden, Karlsruhe, Offenburg, Nordschwarzwald

 

—————————————————————
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271
Ich bin dann mal fit: www.ich-bin-dann-mal-fit.com
Facebook: https://www.facebook.com/joerglinderaktivtraining
Aktiv-Training: www.aktiv-training.de

Advertisements

„Darüber hinaus müssen wir das Spiel als ein hochkontrolliertes Unterfangen verstehen. Anstatt unsere Gedankenwelt mit fraglichen, bevorstehenden Ereignissen zum bombadieren. müssen wir lernen, bei den besonderen Anforderungen eines jeden Schlages zu bleiben, ausschließlich die Schläge zu betrachten, unabhängig von allen anderen Umständen. Je schärfer der Fokus, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass wir die Grundlage für erfolgreiches Schlagen gelegt haben.“

Aus: Gio Valiante / Mike Stachura: Fearless Golf. Kapitel: Selbstwirksamkeit – das A und O des Zutrauens. S. 176

 

Jörg Linder – Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention – Ihr Personal Trainer für Baden-Baden, Karlsruhe, Offenburg, Nordschwarzwald

—————————————————————
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271
Ich bin dann mal fit: www.ich-bin-dann-mal-fit.com
Facebook: https://www.facebook.com/joerglinderaktivtraining
Aktiv-Training: www.aktiv-training.de
—————————————————–

„Man braucht sehr lange, um gut zu werden.“

– Scott Molina (Ende der 1980er 1mal Sieger Hawaii-Ironman)

……was für den Langdistanztriathlon gilt, gilt auch für´s Golfen.

 

Jörg Linder – Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention – Ihr Personal Trainer für Baden-Baden, Karlsruhe, Offenburg, Nordschwarzwald

—————————————————————
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271
Ich bin dann mal fit: www.ich-bin-dann-mal-fit.com
Facebook: https://www.facebook.com/joerglinderaktivtraining
Aktiv-Training: www.aktiv-training.de
—————————————————–

„Eine momentane Aufmerksamkeitsverlagerung kann ihre Resilienz auch deshalb verbessern, weil sie ihr Gehirn aktiv dazu bringt, sich mit etwas anderem zu beschätigen als der Vorbereitung auf die Katastophe……Weil die neuronale Aktivität in den Gehirnregionen miteinander konkurriert, verengt sich der Fokus…………von einer Optimierung diese Erfolgsfaktors (Anm: der Resilienz) kann eigentlich jeder profitieren. Gewinnergehirne sind so konfiguriert, dass sie aus Misserfolgen lernen……und solche Herausforderungen ohne große Mühe wegstecken. Wann immer möglich, bewerten Sie sie um und sehen Sie sie als verkappte Chance. Wenn Sie sogar im Schlechten das Gute finden, kann ihnen das den starken seelischen Schutzpanzer eines Gewinners geben.“

Aus : Brown / Fenske: So denken Gewinner – Warum Erfolg wenig mit IQ zu tun hat und andere Ergebnisse der Gehirnforschung. – Kapitel 6 / Resilienz / Seite 200

Jörg Linder – Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
—————————————————————
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271
Ich bin dann mal fit: www.ich-bin-dann-mal-fit.com
Facebook: https://www.facebook.com/joerglinderaktivtraining
Baden-Baden: www.training-baden-baden.de
Aktiv-Training: www.aktiv-training.de
—————————————————–

„Viele Fehlschläge rühren daher, dass die Menschen nicht erkannt haben, wie nah sie dem Erfolg waren, als sie aufgegeben haben.“  Thomas Edison

 

 

 

 

JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271
web: www.aktiv-training.de
Gesundheitsmanagement: www.gesundheitsmanager-24.de
Personal Training: www.personal-training-baden-baden.blogspot.com
WordPress: www.aktivtraining.wordpress.com